Taichi , auch bekannt unter Taiji oder Tai Chi Chuan, ist eine alte erprobte Körperkunst aus China, mit Wurzeln aus der Kampfkunst und Meditation. Taichi ist ein ganzheitliches Übungssystem: Körper, Geist und Seele werden  gleichermaßen berührt und gepflegt, durch sanfte, harmonische sehr ästhetische Bewegungen.

Taichi  reduziert Überspannung, bei anhaltendem Üben kommt der Körper in einen angenehmen kraftvollen und sanften Tonus. Der Atem fließt wie von allein und passt sich den Bewegungen an.  Das regelmäßige Üben stabilisiert Herz und Kreislauf, die Wirbelsäule wird stark und biegsam. Das Lernen der einzelnen Bewegungen erfolgt in achtsamer Konzentration, es fordert Ihre gesamte Aufmerksamkeit im Augenblick und dadurch entsteht der meditative Aspekt.   

Sie treten in Kontakt mit einer angenehmen inneren Ruhe und Kraft und sehr viel Freude.

Alle was Sie brauchen, ist etwas Geduld und die Bereitschaft, sich auf ein neues Bewegtsein einzustellen.

                                                                                                     zurück zu Meditation

 

 

 

Ganz ruhig und entspannt