Ich unterrichte aktive und passive Meditation.

Aktive Formen sind  Taichi  und  Qigong . Diese bewegten Formen enthalten einen Aspekt der Meditation, der in der passiven Variante fehlt, die körperliche Bewegung.

Allen gemeinsam ist innerlich zu Ruhe kommen, Stille zu erleben, Achtsamkeit und  Zentrierung zu üben.

Zur sogenannten "passiven " Meditation:

Von aussen betrachtet sitzen wir auf einem Kissen, Hocker oder Stuhl, die Hände liegen vor dem Bauch wie Schalen ineinander und wir tun..... nichts.

 Nur Sitzen.

Wir beobachten den Atem.

Er kommt und geht von allein.

Wir nehmen nur wahr,  was im Augenblick geschieht.

Welche Empfindungen im Körper,welche Gefühle und Gedanken auftauchen.

Die Kunst besteht darin, all dies nur zu beobachten,kurz zu benennen, wie ein innerer Zeuge, ohne sich damit zu identifizieren.

 

In den Anfängerkursen gehe ich sehr langsam vor. Sie haben viel Zeit, die Methode zu erproben, hineinzuwachsen.

In der Meditation gehen Sie ihren eigenen Weg, Sie entscheiden, ob dies eine Gesundheitsübung , ein spiritueller , ein philosphischer Weg ist  oder alles zusammen? Ich begleite Sie.

 

Anfängerkurs Meditation ab  September 2018

In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf die Sitzmeditation. Wir sitzen in kurzen Sequenzen von einigen Minuten, die wir bis zum Ende des 12 wöchigen Kurses auf 15-20 Minuten gesteigert haben.Durch Atemarbeit und Qigongübungen unterstützen wir das Üben.

 

Dieser Kurs dient als Einstieg in Ihre persönliche Meditationspraxis, die Sie dann hoffentlich mit Begeisterung ausüben. Ich biete danach ca 2x im Jahr Supervisionsnachmittage an, die Raum bieten für gemeinsames Üben, für Ihre Fragen.

 

 

12 Termine Di 9-10.30  

 

180 Euro                                                                                                                                                                        Anmeldung